Kanzleihaus FlinspachKompetenz in allen Steuerfragen  

Unsere Kanzlei erstellt die Buchhaltung individuell für Mandanten 

1. Die traditionelle Buchhaltung:

Die müssen einfach nur die Belege im Pendelordner an uns senden, den Rest erledigen wir.


Oder

2. Im arbeitsteiligen Einsatz:

Sie bestimmen, was Sie selber übernehmen und was wir zu Ihrer Entlastung für Sie tun können; z.B. führen Sie das von uns gestellte elektronische Kassenbuch, übermitteln die Ausgangsrechnungen über die DATEV-Schnittstelle aus Ihrem Rechnungsschreibungsprogramm/Warenwirtschaftsprogramm, etc.

Selbst die DATEV-Software zum komplett selber buchen können Sie bei uns erhalten, wobei unsere Kanzlei dann nur die individuell vereinbarte, sachkundige und präzise Überwachung bzw. Beratung vornimmt.

Und sollte Ihr Buchhalter/in durch Krankheit ausfallen oder aus Ihrem Unternehmen ausscheiden – kein Problem für Sie als unseren Mandanten! Wir sind in der Lage, in dieser Übergangszeit ohne große Probleme Ihre Buchhaltungserfassung zu übernehmen,


Oder

3. Die digitale Belegbuchung:

Sie scannen Ihre Rechnungen ein und senden sie per Email (gesichert durch eine Smartcard) an uns, oder Sie schicken uns Ihre Belege einfach per Fax, wir verbuchen dann mittels Kontoauszugsmanager (elektronische Übertragung der Bankdaten von Ihrer Bank an uns) täglich oder wöchentlich und können ihnen dadurch vom Mahnwesen bis hin zum Zahlungsverkehr alles abnehmen. Ihre Belege werden prüfungssicher im Rechenzentrum der Datev in digitalisierter Form archiviert. Die Originalbelege bleiben immer bei Ihnen und müssen nicht für Zwecke der Buchhaltung mehrmals umsortiert werden.